No Time To Relax (four guys with too much sex)

Schwarzenbek, Nabel der Rock’n'Roll-Welt! Oh du Öde, die du deine Bewohner so sehr marterst, dass sie alle zu Musikinstrumenten greifen und Musik machen. Manche sogar richtig gute Musik. Zum Beispiel Montreal, die ja schon Erfolge feierten. Oder aber, besser weil neuer und ohnehin viel cooler: No Time To Relax. Die rocken. Und zwar so: Direktfeelin’ Und manchmal auch so: Direktill Und an sonnigen Tagen auch mal ganz brav: Direktriddance

Aber am allermeisten rocken die Vier noch live. Dann sind sie nämlich laut. Und gut. Sub-Urban-Night-Gewinner-mäßig gut.

Verwandte Beiträge:

Kategorie: Hamburch, Lärmkunst, Rest der Welt | Schlagworte: , , , ,


Kommentar schreiben

Kommentar