Archiv für 21. Januar 2007


Lose verlegt

21. Januar 2007 - 6:58 (790) Uhr

Der Berliner Hauptbahnhof im Sommer
Teuer: Eine Milliarde Euro für lose verlegte Balken.
Ist es eigentlich normal, dass beim Bau milliardenteurer Gebäude tonnenschwere Fassadenteile lose verlegt werden oder muss man dazu den Menschen vom Bauamt sehr oft und teuer zum Essen einladen?

Und muss man sich dann noch wundern, das sowas beim erstbesten Windstoß runterfällt?

Vor allem aber: Wollte ich nicht mit der Wetterbloggerei aufhören?

Verwandte Beiträge:

4 Kommentare » | Ich sach mal, Rest der Welt

Rauschebart

21. Januar 2007 - 6:09 (756) Uhr

Damals, 2004, hab ich mich mal bei der Henri-Nannen-Schule beworben. Journalist wollte ich werden und ein guter dazu. Vielleicht will ich das sogar immer noch, muss mich da mal eingehender befragen. Jedenfalls gehören zu so einer Bewerbung ein Kommentar, eine Reportage, der unvermeidliche Lebenslauf und eben auch ein Motivationsschreiben. Irgendwo hat mein werter Vater letzteres wieder ausgegraben und mir zugeschickt.

Ich war platt: Normalerweise sind mir Dinge, die ich geschrieben habe, nach kurzer Zeit unerträglich. Das geht mir schon mit älteren Blogeinträgen so - mit einem Text von 2004 sollte es mir also mindestens ebenso gehen, wenn nicht schlimmer. Aber:

Journalismus verpasste mir das Trauma meiner Kindheit:
Jedes Jahr kam er wieder, dieser rauschebärtige Geschenkebringer, der Weihnachtsmann. Sein Geheimnis war
es, das ich lüften wollte. Er sollte mein erster Interviewpartner werden, wurde aber die erste herbe Enttäuschung: Der Mann mit dem großen Sack auf dem Rücken war mein Vater.

Ich mag das auch heute noch. Grund genug, ein wenig stolz auf mich zu sein.

Verwandte Beiträge:

Kommentieren » | Damals, Gemacht

Homer

21. Januar 2007 - 3:28 (145) Uhr

I'm just like Homer!
I’m Homer, who are you? by NoHomers.net

Ich muss dazu anmerken: Die Erhebung war in höchstem Maße verzerrt dadurch, dass ich den jeweiligen Antworten den entsprechenden Charakter zuordnen konnte. Und ich wollte nicht als Comicbuchverkäufer oder Ralph Wiggum (Mmmh… Leim!) enden. Insgesamt also von nicht allzu hoher Beweiskraft.

Verwandte Beiträge:

Kommentieren » | Woanders