Archiv für 12. Januar 2007


Von wegen Entspannung

12. Januar 2007 - 5:59 (749) Uhr

Ich fahr ja gern nachts zu Fastfood-DriveIns. Oder besser: Ich fuhr ja gern nachts zu Fastfood-DriveIns. Wenn man nämlich dem zurücksetzenden Vordermann vierzig Zentimeter Platz macht und der dicke Benz hinter einem davon zwar keinen Kratzer, aber nen knappen tausender Schaden abbekommt, dann macht das keinen Spaß mehr.

Verwandte Beiträge:

Kommentieren » | Dreck, Gemacht, Sonstiges

Urinstrahl

12. Januar 2007 - 5:55 (746) Uhr

“Das wohl modernste, worauf ein Urinstrahl heutzutage treffen kann”

Der wohl schlechteste Werbespruch, den ich kenne. Schwangerschaftstests sind ja gut in schön, aber muss man denn gleich so plastisch werden? Ich mag beim Fernsehen nicht an Urinstrahlen erinnert werden. Und möchte schon gar keine sehen, die auf einem digitalen Überschwangerschaftstest, der einem wahrscheinlich zur Schwanger-oder-nicht-Info auch noch Geschlecht und Abinote des Nachwuchses mitteilt, in tausende Mundstuhl-kompatible Pissedrobbe zerstäuben. Wohlgemerkt: Es ist ein Urinstrahl, kein hygieneproduktemäßiger Blaue-Ersatzflüssigkeits-Strahl. Nein, Urin, Pipi, Pisse. Riesengroß auf meinem Fernseher, und das nicht nur zwischen Rufmichans im Nachtprogramm, sondern schon beim Mittagsmüsli.

Muss das sein? Mein Magen knurrt, fährt Achterbahn um mein Arschloch - I’ll take that for a no!

Verwandte Beiträge:

Kommentieren » | Dreck, Ich sach mal, Rest der Welt